Nach Oben

BeatBeam

Audio-Installation

| Norman Henges

BeatBeam 1.0 kombiniert Wiedergabe und Komposition von Musik. Der Nutzer steuert drei markante Audiosamples durch Näherung seiner Hand an einen Sensor. Dabei spielt im Hintergrund bereits ein Rhythmussample, welches den Beat vorgibt. Die hinzufügbaren Samples erlauben dem User so eine eigene Songkreation, ähnlich einem DJ, der mit Systemen und Software von Ableton und Traktor arbeitet. Zudem wurde eine auf dem Song basierende, dynamische Visualisierung entwickelt. Diese wird auf eine drei dimensionale Konstruktion verzerrungsfrei projiziert. Das Erlebnis eine audiovisuellen Ereignisses steht im Vordergrund des Projektes.

Realisation: Maik Bläs, Martin Liebetruth

Betreuer: Prof. D. Ackermann

%d Bloggern gefällt das: