Nach Oben

Endlose Säulen

Aktuelle Skulpturen

| Prof. Martin Kreyßig

Selten erlebt man die Herrentoilette als kreativen Ort. Das war heute in der Papierfabrik anders. Hier konnte ich eine Säule bewundern, die, aus größerem Abstand (räumlich und geistig) betrachtet, an die vielfachen Variationen der endlosen Säule des rumänischen Bildhauer Constantin Brancusi erinnerte. Vielleicht handelt es sich um ein Spielkonzept,  in dem Objekte in immer neuen Varianten geordnet, fotografiert und publiziert werden müssen? Ein Konzept der Unendlichkeit, möglicherweise auch eines der Unsichtbarkeit und des Verschwindens.

Schlagworte: ,
%d Bloggern gefällt das: