Nach Oben

Klassischer Gesang und Film

| Prof. Martin Kreyßig

Heute trafen Prof. Daniel Ackermann und ich in Leipzig auf Kammersänger Prof. Roland Schubert.

Der stellvertretende Studiendekan lehrt Gesang an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelsohn Bartholdy“ in der Fachrichtung Klassischer Gesang/Musiktheater.

Im kommenden Jahr möchte er das alljährliche Konzert der Gesangsstudierenden im Großen Saal etwas filmischer, multimedialer ausrichten. Für beide Projektpartner eine spannende Herausforderung und vielleicht der Grundstein zu einer intensiveren Zusammenarbeit.
Der Studiengang Medieninformatik erhält somit den (Drittmittel-)Auftrag für den musikalischen Abend, in dem Balladen u.a. von Franz Schubert, Carl Loewe, Robert Schumann, Hugo Wolf und Maurice Ravel im Mittelpunkt stehen, eine visuelle Begleitung zu kreieren, die live eingespielt und projiziert wird. Eine Aufgabe für alle VJs unter den Studierenden, die besonders interessant ist, weil hier ein wirklich synästhetisches Ereignis geschaffen werden kann.

Das Konzert wird am 28. April 2014 in Leipzig aufgeführt und tingelt anschließend wahrscheinlich nach Dresden, Karlsruhe und Wernigerode. Wir beginnen am 13.März mit den Arbeiten in der Berufsfeldorientierung (BFO) Digitaler Film und werden das Projekt ab September – wahrscheinlich von einer Projektgruppe als Jahresprojekt – weiterführen lassen.

Unser besonderer Dank gilt Sebastian Roscher, MI-Jahrgang 2008, der den Kontakt hergestellt hat.

%d Bloggern gefällt das: