Nach Oben

Künstlerisch/wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) für Multimedia und Interaktion gesucht!

Stelle an den Studiengängen Medieninformatik (B.Sc.) und Medien- und Spielekonzeption (M.A.) am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz ist zum 1.11.2016 zu besetzen

| Prof. Martin Kreyßig

In den Studiengängen Medieninformatik (B.Sc.) und Medien- und Spielekonzeption (M.A.) am Fachbereich Automatisierung und Informatik der Hochschule Harz ist zum 1.11.2016 eine Stelle als:

Künstlerisch/wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m) für Multimedia und Interaktion
(befristet für drei Jahre, Vollzeit)

zu besetzen.

Die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter ist der Professur Design multimedialer Schnittstellen/Produktion interaktiverMedien zugeordnet.

Aufgabengebiet:

  • Individuelle künstlerisch-wissenschaftliche Tätigkeit zur Weiterentwicklung des eigenen Werks und/oder Unterstützung einer anstehenden oder bestehenden Promotion,
  • Lehraufgaben in der Grundlehre multimedialer Gestaltung (Web) im Fach Medieninformatik I und II und Human Computer Interfaces sowie Lehrassistenz und Mitarbeit in den Modulen und Projekten der StudiengängeMedieninformatik (B.Sc.) und Medien-und Spielekonzeption (M.A.),
  • Übernahme gestalterischer/technischer Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit des FachbereichsAutomatisierung und Informatik.

Voraussetzungen:

  • Es wird ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss (Diplom, Master) erwartet. Umfassende Kenntnisse im Bereich Multimediale Interaktion, Multimediale Gestaltung sowie in den Anwendungsfeldern der Medieninformatik/Mediengestaltung sind wünschenswert.

Einschlägige Berufserfahrung und/oder künstlerische Praxis außerhalb des Hochschulbetriebs im Bereich Interaktion/Multimedia und damit verbundene technische sowie künstlerisch-medienspezifische Praxis sowie theoretische Kenntnisse sind erwünscht. Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie pädagogisch-didaktische Fähigkeiten werden erwartet.

Die Vergütung erfolgt bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Hochschule strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordertFrauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung haben SchwerbehinderteVorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 24. Juni 2016 an folgende Mail-Adresse:

Bewerbung-WimiAI(at)hs-harz.de

oder postalisch an:
Hochschule Harz
Personaldezernat
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

Für weitere Auskünfte steht Ihnen gern zur Verfügung:

Prof. Daniel Ackermann
Fachbereich Automatisierung und Informatik
Tel.: 03943/659-381
E-Mail: dackermann(at)hs-harz.de

Stellenausschreibung als pdf

Schlagworte: , , , ,
%d Bloggern gefällt das: