Nach Oben

Sommerschule des Fachbereichs Automatisierung und Informatik

oder was ist eigentlich ein future student?

| Prof. Daniel Ackermann

In diesem Jahr gestalten wir die Sommerschule für Schülerinnen und Schüler im Fachbereich Automatisierung und Informatik in Kooperation mit dem ego. tech-on Gründungs-und Technikworkshop. Das Rahmenthema in diesem Jahr ist „Smart Textiles“, also „intelligente Kleidung“. Die Zusammenarbeit fruchtet, denn die Jugendlichen steigen schnell in die Konstruktion und Programmierung sowie das Schneidern Ihrer Kleidungsstücke ein. Zusätzliche Veranstaltungen wie ein Besuch des Automatisierungslabors bei Herrn Kanneberg oder dem Strampeln auf dem Energiefahrrad bei Herrn Kußmann runden das Angebot für die Sommerschüler ab. In diesem Augenblick führt Florian Fischer aus der Medieninformatik gerade einen Fotografiekurs durch, um die entstehenden Produkte ins rechte Licht zu rücken.

Am gestrigen Abend sind wir zum Armeleuteberg gewandert, um uns mit lokalen und überregional ansässigen Unternehmern zu treffen. Denn es sollen nicht nur Produkte entstehen, vielmehr spielt auch die Vermarktung der Produkte eine große Rolle. Unter insgesamt fünf geladenen Gästen standen zum Beispiel auch Herr Dipl.-Ing. Michael Paetzel von der Dr. Ecklebe Gmbh und Herr Uwe Braasch von Maxmess den Schülerinnen und Schülern mit gutem Rat zur Seite.

Nun geht es in den Endspurt, denn morgen von 10:00 – 12:30 werden die „Smart Textiles“ präsentiert. Wir drücken die Daumen! Hier geht es zum Blog der Sommerschule. Schau doch mal rein … und bestimmt wirst Du den einen oder anderen zukünftigen Studierenden erkennen, einen echten „Future Student“.

%d Bloggern gefällt das: