Nach Oben

Unity3D / Global Game Jam / Medieninformatik

| Prof. Daniel Ackermann

An drei Wochenenden zeigt uns Friedrich Hanisch, freier Spieleentwickler aus Halle an der Saale, unseren Studierenden, wie man in kürzester Zeit Spieleideen in Funktionsprototypen umsetzt. In der Auftaktveranstaltung führte Herr Hanisch unsere Studierenden in Spieleprogrammierumgebungen allgemein und speziell in Unity3D ein. Zusätzlich erhielten die Studierenden einen tiefen Einblick in die aktuelle Independent Game Szene und das Spieldesign allgemein.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Teilnahme der gesamten Gruppe (18 Teilnehmer) am Global Game Jam in Leipzig am 24.-26. Januar 2014. Es werden sich dazu kleine Gruppen bilden, in denen jeweils ein Spielkonzept erstellt, grafisch gestaltet und programmiert wird. Die Herausforderung besteht darin, innerhalb eines Wochenendes ein komplett funktionsfähiges Spiel umzusetzen.

Drei Dinge stehen für uns fest:

– ein Spieldesigner hat einen anspruchsvoller Job,

– Spieleprogrammierung kann Spaß machen,

– Global Game Jam – wir kommen!

%d Bloggern gefällt das: