Nach Oben

Visual Novel Interface

| Norman Henges

Der Begriff „Visual Novel“ bezeichnet ein interaktives Spiel unter der Prämisse von gezeichneten und teils animierten Grafiken. In der gleichnamigen Berufsfeldorientierung entwickelten die Studierenden 2010 unter Leitung des Gastdozenten Michael Musal (bekannt durch die „Zeitzocker“, 1991) ein solches Spiel. Dabei wurde der Produktionsprozess vollständig umgesetzt: Idee, Story, Plot, Storyboard, Konzeptdesign und Ausarbeitung. Besonderen Wert wurde auf wirtschaftliche Umsetzungsfähigkeit gelegt. Gezieltes Projektmanagement im Designprozess schuf Verantwortungsbewusstsein in verteilten Rollen.

Realisation: Daniel Bloßfeld, Stefanie Geier, Anja Heumann, Stefanie Leuthold, Sebastian Roscher, Oliver Tschernick

Betreuer: Prof. Holger Reckter, Prof. Dr. Christian Geiger (FH Düsseldorf)

%d Bloggern gefällt das: