Nach Oben

Wooga was here

| Prof. Martin Kreyßig

Wooga – World of Gaming wächst, stellt im Schnitt pro Woche 1-2 neue Mitarbeiter ein. Im Bereich Social Games – etabliert in der Mitte Berlins – steht die Firma weltweit auf den Plätzen 2 oder 3 der Anbieter dieser Spielformen.

Grund genug Wooga zu uns einzuladen und die bestehenden guten Kontakte intensiver zu pflegen. Derzeit arbeiten drei Medieninformatiker der Hochschule Harz dort und fühlen sich pudelwohl und vielleicht werden es bald mehr …

Ganz nach dem alten Spontispruch „Trau keinem über 30“ erwartet Praktikanten und Festangestellte eine prima Stimmung in einem (ewig?) jungen Team.

Heute besuchten den Studiengang Medieninformatik Dr. Anne Seebach, im Team Human Resources zuständig bei Wooga für „University Relations“ und Mattes Groeger, MI-Jahrgang 2003, Flash-Dozent und bei Wooga als Senior Flash Developer und Software Developer beschäftigt.

Von Produkten, Entwicklungsprozessen, soweit man öffentlich darüber sprechen darf, war die Rede, besonders aber über Entwicklungsmöglichkeiten und interessanten Jobangebote an junge, talentierte und teamfähige Absolventen wurde berichtet und die Arbeit in der Hauptstadt schmackhaft präsentiert.

Besten Dank für die Infos, die einmal mehr deutlich machten, wie wichtig in einer international aufgestellten Firma die englischen Sprachfähigkeiten sind, die Softskills, die Fähigkeiten eines Team Player und schließlich der individuelle Drive, die Dinge für sich selbst, für das Team und für eine Firma nach vorne zu bringen. Alles Eigenschaften, die man bereits im Studium trainieren kann ;-)

%d Bloggern gefällt das: