Nach Oben

Karl-May-Museum

Entwicklung einer Multimedia-CD

| Prof. Eberhard Högerle

Entwicklung einer Multimedia-CD für das Karl-May-Museum in Radebeul bei Dresden. Die CD ist in 4 Abschnitte gegliedert: Geschichte des Museums. Die zwei Themen „Indianer Nordamerikas“ und „Karl May – Leben und Werk“ werden in Ton, Bild und interaktiven Karten präsentiert. Mit einer virtuellen Leselupe lassen sich Sütterlin- und gotisch geschriebene Texte in heute lesbare Schrift übersetzen und vergrößern. Virtueller Gang mit 360° Blick durch Ausstellungsräume und Exponate. Die Besucher können in historische Karteikarten stöbern und originale Tondokumente hören.

Auftraggeber: Karl-May-Museum in Radebeul

Realisation: Mandy Kratina, Katja Krone, Sandra Löffler, Jutta Schwarz, Susann Stieler und Melanie Stiller

Betreuer: Prof. E. Högerle

%d Bloggern gefällt das: