Nach Oben

QR-Rallye

| Norman Henges

Im Rahmen einer Berufsfeldorientierung beschäftigten sich Studierende mit QR-Codes. Viele Smartphones oder Handheld Devices sind über eingebaute Optiken in der Lage, Bildmaterial zu interpretieren. Ähnlich einem Strichcode können so Informationen einfach zugänglich platziert werden. So entsteht eine mediale Überlagerung von gedruckten, traditionellen Informationen und multimedialen Inhalten. Die zukünftigen Möglichkeiten dieser “Mixed Reality” sind enorm, etwa im Bereich des Marketing und werden zunehmend von der Wirtschaft genutzt. Beispielhaft wurde eine QR-Rallye für Besucher des Campus entwickelt. Ein System, das von Außenstehenden schnell verstanden wurde und Einblick in das vielseitige multimediale Studium verschafft.

Betreuer: Prof. Dr. Stefan Noll, Prof. Holger Reckter

%d Bloggern gefällt das: